Qualitativ hochwertige Texte überzeugen nicht nur durch ihren Inhalt, sondern auch durch formale Korrektheit. Eine grammatikalisch und orthografisch richtige Schreibweise strahlt Seriosität aus und überzeugt den Leser. Auch Satzbau und Ausdruck spielen eine nicht unwesentliche Rolle, denn nur ein zum Thema passender Stil wirkt glaubwürdig.

Lektorat

Das Lektorat dient der Qualitätssicherung von Texten. Vom kurzen und knackigen Werbetext über E-Books und wissenschaftliche Arbeiten bis hin zum Roman oder Kinderbuch ist es im Interesse des Autors, eine ansprechende und formal richtige Schreibweise vorzuweisen. Beim Lektorat wird ein Text nicht nur auf sein Äußeres, sondern auch auf inhaltliche Schwächen untersucht. Die umfangreiche Überprüfung von Form und Inhalt holt das Beste aus Ihrem Text heraus.

Stilistisches Lektorat

Bei dieser Form des Lektorats stehen besonders der Sprachstil, die Lesbarkeit und Verständlichkeit des Textes im Vordergrund. Lange, verschachtelte Sätze können die Nachvollziehbarkeit des Inhalts ebenso negativ beeinflussen wie viele kurze aneinandergereihte Sätze. Dabei kommt es auch immer darauf an, um welche Art Text es sich handelt. Ein Roman oder Theaterstück weckt bei den Lesern andere Erwartungen als ein Sachtext oder eine wissenschaftliche Abhandlung. Ein adäquater Stil trägt dazu bei, dass Ihr Text ein voller Erfolg wird.

Wissenschaftslektorat

Studentische wissenschaftliche Arbeiten profitieren von einer besonderen Art des Lektorats. Neben formalen und inhaltlichen Aspekten widmet sich das Wissenschaftslektorat den Standards, die eine wissenschaftliche Arbeit erfüllen muss. Dazu gehört eine spezielle Form der Gliederung ebenso wie der logische Aufbau der Argumentation.

Um aufgrund orthografischer und grammatikalischer Mängel keine Verschlechterung der Note in Kauf nehmen zu müssen, entscheiden sich heutzutage viele Studenten für ein Wissenschaftslektorat im Rahmen ihrer Haus- und Abschlussarbeiten. Bringen auch Sie Ihre Bachelorarbeit, Masterarbeit, Examensarbeit oder Doktorarbeit mit einem professionellen Lektorat auf Vordermann!

Werbelektorat

Beim Lektorieren werbewirksamer Texte spielt nicht nur die formale Richtigkeit eine entscheidende Rolle, sondern auch die Eignung für die Zielgruppe, die angesprochen werden soll. Broschüren, Flyer, Newsletter, Anschreiben, Plakate, Produktbeschreibungen und Webseiten beschreiben oder informieren nicht nur, sie sollen auch Lust auf mehr wecken. Zum Werbelektorat gehört zudem die Überprüfung der visuellen Gestaltung, wie etwa des Wiedererkennungswerts dank einheitlicher Darstellung hinsichtlich Logos, Farben und Slogans.

Korrektorat

Beim Korrektorat wird Ihr Text genauestens unter die Lupe genommen und hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Stil sowie sachlicher Korrektheit geprüft. Im Gegensatz zum Lektorat ist die inhaltliche Überprüfung nicht Teil eines Korrektorats.

Korrektorat Bachelorarbeit, Masterarbeit, Examensarbeit, Doktorarbeit

Ihre wissenschaftlichen Arbeiten sind inhaltlich stark, nur bei Rechtschreibung oder Grammatik sind Sie sich nicht sicher? Dann bietet sich ein Korrektorat geradezu an. Besonders bei studentischen Abschlussarbeiten, egal ob Bachelor, Master, Examen oder gar Promotion, ist das Gesamtbild des Textes für die Bewertung ausschlaggebend. Mit einem professionellen Korrektorat stehen Sie dem deutschen Regelwerk für Grammatik und Rechtschreibung gelassen gegenüber und können sich ganz auf den Inhalt Ihrer Abschlussarbeit konzentrieren.